Bitte OHNE Fatsuit :)
Bitte OHNE Fatsuit :)



Bitte OHNE Fatsuit :)

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/jackaaa

Gratis bloggen bei
myblog.de





Um was gehts hier eigentlich?

 

Eigentlich sollte man von einer 26 jährigen Frau, die mit beiden Beinen fest verankert im Leben steht und definitiv ne Ahnung davon hat was es heißt sein Leben zu genießen und Spaß zu haben, erwarten können das sie auch Ehrgeiz und Durchhaltevermögen zu ihren Stärken zählen kann. 

Nur leider leider ist das bei mir nicht der Fall.

Vermutlich wäre es naheliegender das ich in naher Zukunft, natürlich mit der Gewissen Vorbereitung, einen voll beladenen LKW mit meinen bloßen Händen, 2km nen Berg hoch ziehe als das ich es schaffe in 4 Wochen endlich in mein perfektes Abschlusskleid zu passen

Aber jackaaa, diesmal wird die Sache gerockt und ich zieh´s durch.

Ich meine ich war bis vor kurzem eigentlich ganz zufrieden mit meiner Figur aber dann kam die Frage auf was ich an meiner Abschlussfeier anziehe und die hat mich ein bisschen aus meinem Konzept, das eigentlich absolute Akzeptanz der gegeben Situation besagt, gebracht.

Mein Ziel ist es, durch das absolute Verbannen von Kohlenhydraten aus meinem Leben, in 4 Wochen die Höchstmögliche Zahl an Kilos von meinem Körper schmelzen zu lassen. Und um ne kleine Motivation für diese Qual zu haben möchte ich meine Up´s and Down´s mit Menschen teilen denen es interessiert.

Ich werde und will endlich abnehmen und meinen FATSUIT endlich für immer ablegen.


"Quäle jetzt deinen Körper bevor er dich quält!"

Und genau das ist mein Ziel, meinen Körper jetzt, genau JETZT, zu quälen und zu dem zu machen was er eigentlich sein sollte. Nämlich einer Hülle die das innere des Menschen der diese trägt wiederspiegelt und nicht, wie bei mir der Fall, eine Verkleidung ist. 

Aber um ehrlich zu sein werde ich vermutlich nicht nur über meine Diät erzählen, denn um mich und meine durchgeknallte Art zu verstehen muss man denke ich einige Facetten von mir zumindest mal ein bisschen durchleuchten  

  

 

19.6.15 23:41


TAG 1/33

Heute war der erste Tag meiner....ja wie soll ich es denn nennen?? Reise in ein neues Leben? Weg der Qualen? Diät-Turn?? ich hab keine Ahnung was passend ist vielleicht fällt mir ja "unterwegs" noch ne Bezeichnung für diese Nummer ein.

Also zurück zum Tag. 

Heute war ausschlafen angesagt. Denn laut einer Freundin von mir die gerade erfolgreich eine Diät beendet und jetzt in der Gewicht Haltungs-Phase steckt ist Schlaf der wichtigste Aspekt einer Diät. Nicht weil der Stoffwechsle in dieser Zeit angeregt wird oder weiß der Geier Bla Bla...sondern weil man im Schalf bkanntlich keinen Hunger hat .

Im Anschluss wurde die Diät offiziell eröffnet. Ich hab mich gemessen, gewogen und fotografiert. Alle Daten und Fakten wurden wahrheitsgetreu an meine Persönliche Diätassistentin (auch genannt eine Freundin von mir die ich oben schon erwähnt habe) weitergeleitet und professionell ausgewertet.

Dann habe ich meine Vorräte angepasst und war einkaufen. Gemüse, Obst, Fleisch, Quark, frische Kräuter,.... jaaaaa, nur gesunde Sachen  .

Ja und dann hab ich heute Mittag bzw. Nachmittag mal was gekocht. Kohlrabi Gemüse mit Hackbällchen. War an sich ganz lecker aber mir fehlte ein wichtiger Aspekt Kohlenhydrate  . Naja aber ich bin gut satt geworden und hab mir beim TV schauen auch noch schön ein bissl Naturjoghurt mit Honigmelone gegönnt. Lecker!!

Jetz geh ich schlafen und mach mir ernsthafte Gedanken über den Film den ich gerade geschaut habe und den ich trotz meiner intensiven Recherchen bis jetzt nicht verstanden habe.  

Tag 1 wär dann schonmal geschafft. Da waren´s nur noch 32. 

 Bis dann und JACKAAAAA 

19.6.15 23:58





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung